„La Périchole“ am Theater an der Wien

Ich freue mich, bei der neuen Produktion „La Périchole“ am Theater an der Wien in der ersten Spielzeit unter der Intendanz von Stefan Herheim mitzuwirken. Unter der Regie von Nikolaus Habjan werde ich einen der Notare spielen.

Premiere ist am 16.1.2023, da das Theater an der Wien derzeit renoviert wird, finden die Vorstellungen im Museumsquartier statt.

Infos hier

Musical-Uraufführung „Frau Holle“ von Stanek und Brand an der Oper Graz

Das Musical „Frau Holle Oder: Wetter ist, was du draus machst“ von Florian Stanek (Text) und Sebastian Brand (Musik) erlebte am 13.11.2022 in der Grazer Oper seine Uraufführung. Wir freuen uns über die tolle Umsetzung unseres Stückes durch Regisseur Max Achatz und sein Team. In die Hauptrolle der Frau Holle schlüpft Tini Kainrath.

Erste Kritiken:

„Märchenhaft schönes Familienmusical. (…) Stanek warnt vor Gleichgültigkeit. Aufklärerisch jedoch und nicht mit erhobenem Zeigefinger. (…) flott umgesetzte Musik-Arrangements von Sebastian Brand (…) Ein cleveres Vergnügen“

(Elisabeth Willgruber-Spitz, Kleine Zeitung)

„Den Raubbau, den wir an der Welt betreiben, und die (jungen) Menschen, die sich dagegen stemmen, stellen Florian Stanek (Text) und Sebastian Brand (Musik) ins Zentrum ihrer Musical-Version des Märchens. Für humorvolle Akzente sorgen dabei nicht nur Schütt und Rothhardt in den Rollen der beiden Schwestern, sondern vor allem auch Terry Chladt als deren tierischer Begleiter auf dem Weg zur Läuterung. (…) Ein flotter Musicalabend, der bei aller Unterhaltsamkeit auch einen Finger der Mahnung hebt.“

(Christoph Hartner, Kronenzeitung)

Weitere Infos hier

Foto (c) Next Liberty Graz, Stella Kager

Einspringer in „Grimm!“ am Theater Flensburg

Sehr kurzfristig durfte ich als Einspringer für das sehr geschätzte Musical „Grimm!“ von Zaufke und Lund am Theater Flensburg tätig werden. In der Rolle des „Rex“, den ich schon 2015 in der Uraufführung in Graz spielte, konnte ich zwei Vorstellungen im hohen Norden Deutschlands absolvieren.

Schlussapplaus